Foto: Joanna Jonientz

»Mit Pferden flüstern«

Ein Programm für echte Pferdemädchen.

Führt ein in eine sanfte Alternative zur klassischen Pferdewelt, in der oft Dominanz, Leistungsdruck und Kontrolle vorherrschen.


Mädchen. Pferde. Und der Traum von einer großen Freundschaft. Von Liebe? Es gibt Filme über das, was zwischen jungen Mädchen und diesem kraftvollen, sanften, sensiblen Wesen Pferd geschieht, das seinen Stolz und die Freiheit liebt, sich nicht gerne einfangen, kontrollieren, führen, zähmen lässt, es sei denn ... man findet den Zugang zu seinem Herzen. 

Um diesen Zugang zum Herzen (des Pferdes) geht es in unserem Pferdeflüsterer-Programm für junge Mädchen. Es geht um eine beidseitige, respektvolle Freundschaft, also etwas, das anders ist, als das, was in klassischen Reitschulen oft gelehrt wird. Und darum wie man es aufbaut … D.h. es geht z.B. darum herauszufinden, was dem Pferd Freude macht. Oder darum, wie ich das, was mir Freude macht, dem Pferd so vermitteln kann, dass es ihm Spass macht. Oder darum zu verstehen, was das Pferd mir sagen will, und insgesamt herauszufinden, welche wunderbaren Möglichkeiten es gibt mit Pferden zu kommunizieren, zu »sprechen« – oder besser zu »flüstern«, manchmal sogar ohne Worte.

Denn ist diese Basis erst einmal geschaffen, lassen sich Dinge im Zusam-
mensein zwischen Mensch und Pferd erreichen, die auf anderem Weg nicht möglich sind. Auch in vielen klassischen (»normalen«) Reitbetrieben weiss man, dass die spezielle »Magie« zwischen Pferd und Reiter, die man manchmal sehen, spüren und bestaunen kann, mit einer besonderen Beziehung zwischen Pferd und Reiter zu tun hat.

Die Einführung junger Mädchen in die Welt dieser »Magie der Beziehung« ist das Ziel des Programms.

Wer dem Pferd »zuhört«, erhält seine Freundschaft.

Foto: Joanna Jonientz (zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Unser Programm ist einerseits achtsam auf die Sensibilität und die Bedürfnisse junger Mädchen zugeschnitten. Andererseits wird eine Art des Umgangs mit dem Pferd gezeigt, die auf dem Respekt vor diesem wunderbaren, sensiblen Lebewesen basiert. Es öffnet eine Tür zu einem erweiterten Verständnis für die Kommunikation zwischen Menschen
und Pferden oder Tieren überhaupt, der Natur. Und damit auch zu einer tieferen Selbstwahrnehmung von sich selbst als Mensch und den Bedürfnissen eines Lebewesens, das darauf angewiesen ist, dass wir Menschen »es gut mit ihm meinen« und dafür sorgen, dass seine Natur geachtet wird.

Als Eltern, Großeltern, Bezugspersonen weiß man oft um die spezielle Beziehung der Mädchen zu den Pferden. Doch auch wenn diese Ihnen vielleicht manchmal rätselhaft, schwärmerisch und unerklärlich erscheint – ihr Wert ist groß.

Das Programm kann als reines jugendliches Beziehungstraining mit dem Pferd betrachtet und gebucht werden.

Im Zusammensein und in der Zusammenarbeit mit den Pferden lassen sich aber bei Bedarf auch bestimmte Themen oder eigene Handlungs-
möglichkeiten für das praktische, alltägliche Leben der Mädchen trainieren. Z.B. zur aktiven Selbstfindung für die Zukunft, zur Stärkung des Selbstwerts z.B. zur Vorbeugung vor Mobbing oder Möglichkeiten einer angemessenen Grenzsetzung zum Selbstschutz vor emotionaler Verletzung und mehr.

Mehr dazu finden Sie HIER

Oder wenden Sie sich gerne direkt an mich. Schreiben Sie mir eine Email oder rufen Sie mich an: | 0171 - 5219707